horw schmal
2015-06-23 11.01.57
  Spass am Theaterspielen

In meinen Projekten mit Kindern und jungen Erwachsenen steht im Vordergrund, Spass am Theaterspielen zu wecken.

Ziel meiner Arbeit ist die Kreativität zu fördern, gemeinsam eine Geschichte zu erfinden und diese auf die Bühne zu bringen.

Dazu gehört auch die eigenen Grenzen ausloten und überwinden.

Für die Mitwirkenden wird die Herausforderung ein solches Projekt in seiner ganzen Vielfalt umgesetzt zu haben mehrfach belohnt. So werden sie im kreativen Denken und im Selbstvertrauen genauso gefördert, wie in den Bereichen Organisation, Durchhaltevermögen und Teamfähigkeit. Der magische Moment einer gemeinsamen Aufführung vor Publikum ist für alle ein bleibendes, lehrreiches und unvergessliches Erlebnis.
unterwegs 2
nicola
klein
 
Meine theaterpädagogischen Projekte
  • Schulprojekt: "Flughafeneröffnung" mit der dritten Oberstufe in St. Peterzell.
  • Kreativwoche, Theaterworkshop mit Werkstattvorstellung für Schüler in Horw, Schule Horw
  • Abschlussprojekt "Schiff Ahoi" Mit 30 Sekundarschülern, Oberes Neckertal in St. Peterzell
  • Ferienkurs "Theaterspielen für Schüler von 7- 13 Jahren, Summerplausch Adliswil
  • Workshop mit Kindern von 6- 10 Jahren in Horw
  • "Projektwoche Komunikation" Improvisationskurs für 15 Schüler der zhaw in Wädenswil.
  • Abschlussprojekt "Bitte zurücktreten - der Zug fährt ab" mit 2 Sekundarklassen, Oberes Neckertal in St. Pterzell
  • Theaterprojekt:"Und bist du nicht willig..." ein Stück von Achim Lück, gespielt von der Schulklasse 9A aus Otelfingen und Schauspielern. Aufführung Kurthetaer Baden.
  • Sommerkurs: Eine Reise ins Fantasialand! Für Kinder von 7-10 Jahren, mit anschliessender Vorstellung im "le Theater Kriens."